Zukunft durch Industrie

 Digitalisierung und der menschliche Faktor

Dienstag, 22.11.2016, 19:00 Uhr
Maxhaus, Schulstr. 11, 40213 Düsseldorf  

Die digitale Transformation der Unternehmen verändert grundlegend einzelne Produktionstechnologien und ganze Geschäftsmodelle. Damit ist auch eine rasante Veränderung der Arbeitswelten verbunden. Digitale Arbeitswerkzeuge und virtuelle Kooperations- und Informationsinstrumente durchdringen die Arbeitsprozesse und verändern die Tätigkeitsprofile und -anforderungen der Belegschaften. Auch lebenslanges Lernen gewinnt dadurch immer mehr an Bedeutung. Folglich müssen nicht nur die Strukturen im Unternehmen an die neuen Herausforderungen angepasst werden, sondern auch Arbeitgeber und Arbeitneh-mer müssen sich auf einen breiten und einschneidenden organisatorischen Wandel einstellen. Die Veranstaltung „Digitalisierung und der menschliche Faktor“ beleuchtet die Auswirkungen des digitalen Fortschritts auf die Arbeitswelt und den Menschen. Wenn ein Unternehmen als Zusammenspiel zwischen Mensch, Technologie und Organisation betrachtet wird, geht es um die Optimierung des Gesamtsystems und nicht nur um einzelne Teilbereiche. Mit Experten aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen möchten wir diskutieren, auf welche Veränderungen sich Unternehmensführungen und Beschäftigte im Zeitalter der Digitalisierung einstellen müssen und was heute getan werden muss, damit sie für die Zukunft gut gerüstet sind. 

 

Zurück zur Übersicht