Zukunft durch Industrie

Die_Initiative

"Zukunft durch industrie" hat den ansatz, eine gesamtgesellschaftliche initiative zu sein.

Gründungsversammlung Zukunft durch Industrie e.V.
© Foto Hans Jürgen Bauer

Warum gibt es die Zukunft durch Industrie?

Industrieprojekte werden in der öffentlichen Diskussion häufig in einem negativen Kontext wahrgenommen, ohne dass die sachliche Grundlage vollumfänglich und verständlich dargestellt worden ist.

Das Resultat: Viele Bürgerinnen und Bürger fühlen sich verunsichert und sind aus den oft sehr emotional geführten Debatten heraus kaum in der Lage, die mögliche gesamtwirtschaftliche Bedeutung durch industrielle Wertschöpfung und den gesellschaftlichen Mehrwert durch Industrie abzuschätzen. Dies führt immer öfter zu einer generellen Ablehnung von Industrieunternehmungen in der Gesellschaft.

Mit der Gründung von Zukunft durch Industrie e.V. wollen wir diesem Trend durch Fördern einer sachlichen, offenen und vor allem verständliche Kommunikationskultur entgegenwirken.

Wer steckt hinter der Gesellschaftsinitiative?

„Zukunft durch Industrie“ bündelt unterschiedlichste gesellschaftliche Akteure wie Unternehmensvertreter, Unternehmer- und Arbeitgeberverbände, Gewerkschaften, die Industrie- und Handelskammern sowie Privatpersonen. Entsprechend war es wichtig, unseren Auftritt zu institutionalisieren. Der Schritt zur Gründung eines Vereins setzt damit den formalen Rahmen über eine sehr einfache Rechtsform.

Am 20. August 2010 haben wir mit 20 Gründungsmitgliedern die Gesellschaftsinitiative „Zukunft durch Industrie e.V.“ als eingetragenen Verein gegründet. Dieser sucht den Dialog mit allen gesellschaftlichen Gruppen und strebt ein besseres Industrieverständnis in der Bevölkerung zur Weiterentwicklung einer nachhaltigen Industrie an.

„Zukunft durch Industrie e.V.“ ist ein Verein mit derzeit rund 160 Mitgliedern, der von der aktiven Unterstützung seiner Mitglieder lebt. Neue Mitglieder aus den verschiedenen Bereichen der Gesellschaft sind herzlich willkommen.

Was unterscheidet uns von anderen Institutionen und Organisationen?

• „Zukunft durch Industrie e.V.“ ist als gesamtgesellschaftliche Initiative unabhängig von einzelnen Unternehmen, Parteien, Verbänden oder sonstigen Institutionen.

• „Zukunft durch Industrie e.V.“ versteht sich als Kommunikationsplattform, die alle gesellschaftlichen Gruppen zum Dialog einlädt, um den Nutzen einer modernen Industrie für die Gesellschaft verständlich aufzuzeigen und bestehende Chancen und Risiken zu diskutieren.