Zukunft durch Industrie

Zurück zur Übersicht

LANGE NACHT DER INDUSTRIE 2016 – erste Touren an Rhein und Ruhr ausgebucht                                          

  • Interesse in der Bevölkerung wieder sehr groß
  • 77 Unternehmen machen Produkte und Produktionsprozesse hautnah erlebbar
  • Appell an Unternehmen in Rhein-Ruhr für 2017: Machen Sie 2017 mit!

Düsseldorf, 22. September 2016 – Wie erwartet ist der Ansturm auf die Plätze für die 6. LANGE NACHT DER INDUSTRIE am 26. Oktober 2016 an Rhein und Ruhr wieder riesig. Mittlerweise sind zehn Touren ausgebucht.

Mit aktuell fast 4.800 Bewerbungen auf die rund 3.000 verfügbaren Plätze ist die Resonanz wieder sehr groß. Diese Zahlen unterstreichen das hohe Interesse an moderner Industrie und innovativer Produktion in der Bevölkerung. Für Rolf A. Königs, Geschäftsführer der AUNDE Gruppe und Vorstandsvorsitzender von Zukunft durch Industrie, ein gutes Zeichen: „Dieser Erfolg bestätigt unseren Ansatz, die Werkstore zu öffnen und die Vielfalt der in NRW entwickelten und hergestellten Produkte sowie die Produktionsprozesse hautnah zu zeigen und erlebbar zu machen. Zusammenhänge in der Wertschöpfung und Funktionsweisen in der Produktion lassen sich so viel einfacher begreifen. Das erhöht das Verständnis und die Akzeptanz von Industrie in der Bevölkerung“, betont Königs.

Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen und Schirmherrin der Veranstaltung erklärt: „Nordrhein-Westfalen ist das wirtschaftlich stärkste Land der Bundesrepublik Deutschland, die LANGE NACHT DER INDUSTRIE bundesweit die größte Veranstaltung dieser Art. Das verspricht wieder eine spannende Nacht voller Einblicke in die Welt der Industrie an Rhein und Ruhr!“

Für 2017 wünscht sich Rolf A. Königs weiterhin eine starke Beteiligung der Unternehmen an Rhein und Ruhr und rührt schon die Werbetrommel für die 7. LANGE NACHT DER INDUSTRIE: „Wie immer ist es schade, dass wir die große Nachfrage aus der Bevölkerung nicht decken können. Da das Veranstaltungskonzept nicht mehr als rund 40 Teilnehmer pro Unternehmen zulässt, müssen wir auch in diesem Jahr wieder viele Menschen vertrösten. Wir hoffen, im nächsten Jahr noch mehr Unternehmen für die LANGE NACHT DER INDUSTRIE begeistern und gewinnen zu können, damit möglichst viele Interessenten einen Platz bekommen. Deshalb mein Appell an die Unternehmen in Rhein-Ruhr: Machen Sie 2017 mit!“

Die Teilnahmebewerbungen übersteigen die rund 3.000 verfügbaren Plätze um ein Vielfaches. Daher werden die Plätze verlost. Bewerbungen sind noch bis Ende September 2016 online möglich. Diejenigen, die einen der gefragten Plätze ergattern können, erhalten Anfang Oktober eine Teilnahmebestätigung mit allen weiteren Details zur Veranstaltung.