Zukunft durch Industrie

Wir können alles - außer digital?

Christoph Keese, Executive Vice President der Axel Springer SE, zog die rund 200 Teilnehmenden mit seinen Ausführungen zum Thema „Silicon Germany – wie wir die digitale Transformation schaffen“ in seinen Bann. Seine These: Unsere Maschinenbauer, Autoindustrie, Energieversorger, unser Handel, unsere Banken und Dienstleister, aber auch unsere Politiker – alle haben das 21. Jahrhundert mit einem Fehlstart begonnen.

Er ging darauf ein, wie wir es vermeiden können, digitale Provinz zu werden und die Wende hin zum „Silicon Germany“ zu schaffen.

Im anschließenden Gespräch diskutierten Keese und Gabor Steingart, Herausgeber des Handelsblatts, konkret und anschaulich darüber, welche Entwicklungen aus dem Silicon Valley auf uns zu kommen – ob es die großen Plattformen wie Google, Amazon und uber sind, oder auch disruptive Innovationen, die ganze Branchen gefährden. Keeses Rat: „Disrupt yourself!“, sprich stelle Dich selber als Unternehmen in Frage und überlege, wie Du Dich für die Zukunft aufstellen kannst, bevor ein anderer Dich bedroht.

Keese ist für seine Recherchen durch Deutschland gereist und hat in viele Branchen hinein geschnuppert. Deutsche Produkte sind als Maschinen mechanisch gut, aber „digital und von der Benutzeroberfläche her, gelinde gesagt, eine Katastrophe,“ so Keese. Traditionsreichen Herstellern legt er nahe, dass die mechanische Qualität eines Produktes wichtig, aber nicht ausreichend ist, um heutzutage einen Produkterfolg zu erreichen.

Die Veranstaltung fand am 6. März 2017 im Hotel MutterHaus Düsseldorf statt und wurde als Kooperation von der IHK Düsseldorf, der Kaiserswerther Diakonie und Zukunft durch Industrie organisiert.

Pressekontakt:
Meike Schiek
Leiterin der Geschäftsstelle
Zukunft durch Industrie e.V.
Allianz für Industrie & Nachhaltigkeit
Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Düsseldorf
Tel.:  (0211) 3557 - 235
Fax.: (0211) 3557 - 408
E-Mail: geschaeftsstelle@zukunft-durch-industrie.de
Web: www.zukunft-durch-industrie.de

Silicon Germany. Wie wir die digitale Transformation schaffen

6. März 2017, Hotel MutterHaus Düsseldorf, Düsseldorf (Fotos: Anne Orthen)

Zurück zur Übersicht